Fabrik

Die Menschen hinter der Handwerkskunst

Die Arbeiter in unserer Lederfabrik, alle Meister ihres Faches, sind die ersten Menschen, die mit dem hochwertigen Leder in den Kontakt kommen. Ihrem Geschick ist es zu verdanken, dass unsere Taschen und Accessoires so hochwertig vernäht, verarbeitet und aufpoliert sind….

Die Fabrik gleicht den ganzen Tag einem Bienenstock, denn hier ist immer was los. Die Produktionsabteilung startet um 8 Uhr morgens und macht von 12-14 Uhr Mittagspause – um 18 klingelt dann die Glocke zum Feierabend. Unsere geschickten Lederexperten und ihre Hingabe zum Handwerk sind der Schlüssel zum Erfolg von Maxwell Scott.

Fabrik
Fabrik

Luisa und Patrizia

Das familiäre Miteinander steht für Maxwell Scott im Vordergrund, und das ist auch bei dem Mutter-Tochter-Gespann aus dem Fabrikteam zu sehen. Mutter Luisa hat bereits 1976 angefangen in der Fabrik zu arbeiten und in den 41 Jahren hat sie ihre Handwerkskunst immer mehr verfeinert. Seit 7 Jahren wird sie in der Fabrik von ihrer Tochter Patrizia bei der Arbeit begleitet.

Orazio, der Gründer der Fabrik, liebt es, dass unterschiedliche Altersklassen in der Fabrik vertreten sind. Dadurch wird die Leidenschaft für das Lederhandwerk an die nächste Generation weitergegeben.

Luisa und Rosas Lieblingsprodukt? Unsere beliebten Arzttaschen – Die Donninis.

Rosana

Fabrik

Mit 79 Jahren ist Rosana, Orazios Schwägerin, die älteste Mitarbeiterin der Fabrik. Harte Arbeit gehört einfach zu ihrem Leben. Sie sagt, dass die Arbeit sie am Leben hält und sie das Gefühl mag, gebraucht zu werden und noch etwas zur Gemeinschaft beizutragen. Ihre lange Karriere in der Lederverarbeitung macht sie zu einer der wichtigsten Mitarbeitern, denn sie bringt Jahrzehnte an Wissen und Können mit.

Rosana genießt es besonders, die großen Produkte wie die Flero oder die Fiorella zu produzieren. Sie mag es, dass jedes Produkt seine eigenen Schwierigkeiten mitbringt und immer anders angegangen werden muss. Daher mag sie manche Produkte für ihre Komplexität und weil sie technisches Können fordern, andere Produkte mag sie, weil sie einfach hübsch aussehen.

“Unsere Fabrik ist mit jeder Generation gewachsen.”

Fabrik
Fabrik

Einige Maschinen aus den 70er Jahren sind noch im Betrieb, gleichzeitig wird die komplette Fabrik aber auch mit Solarlicht angetrieben- diese zwei Gegensätze aus Tradition und Moderne spiegeln Maxwell Scott perfekt wider. So möchten wir mit unseren Produkten modernes Design mit klassischer, italienischer Handwerkskunst verbinden. Manche Dinge werden sich allerdings nie ändern, wie zum Beispiel die Tatsache, dass unsere Experten mit echtem Leder arbeiten. Mit der Zeit wurde die Verarbeitung dieses Leders allerdings immer weiter verfeinert. Dadurch sind unsere Lederexperten inzwischen in der Lage, die hochwertigsten Lederwaren herzustellen.

Die Fabrik mit ihren 14 Mitarbeitern lebt den Traum von Orazio weiter: Familie und Arbeit in Einklang zu bringen.

“Die komplette Fabrik wird mit Solarstrom betrieben.”

Fabrik