Leckere Plätzchenrezepte für die richtige Feiertagsstimmung

In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei… In der kalten Jahreszeit gibt es nichts Gemütlicheres, als sich mit der Familie zusammen in die Küche zu stellen und ein paar Plätzchen zu backen. Dabei freut man sich natürlich nicht nur auf das leckere Essen, sondern auch der süße Geruch, der durch das ganze Haus zieht, verbreitet so richtig passende Feiertagsstimmung. Wir haben einmal ein paar kleine Rezepte zusammengesucht, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Plätzchen

Vanilleplätzchen

Der Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen darf natürlich im November und Dezember in keinem Haushalt fehlen. Diese kleinen Leckereien lassen sich übrigens auch hervorragend mit Zuckerguss und Lebensmittelfarbe verziehren oder mit etwas beigemischtem Kakaopulver in Schokoplätzchen verwandeln.

Diese Zutaten werden gebraucht:

  • 250 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 260 g Mehl
  • 1 Pck. Puddingpulver ( Bourbon- Vanille, 35 g)
  • 2 Pck. Puddingpulver (Vanille, je 35 g)
  • 1 EL Milch

 

Lassen Sie die Butter weich werden und rühren Sie diese dann schaumig. Geben Sie Puderzucker und Vanillezucker hinzu. Sieben Sie das Mehl und mischen Sie es mit dem Puderzucker. Dann fügen Sie die Milch hinzu. Formen Sie jetzt aus dem Teig kleine Kugeln und drücken Sie diese etwas platt. Eine Portion ergibt ca. 80 Plätzchen.

Damit Ihnen ab jetzt kein Rezept mehr entfällt haben wir ein schickes Leder Notizbuch für Sie.

Nutella Plätzchen

Nutella geht immer. Ob auf einem Brot, auf einem Crepe oder eben in einem Plätzchen. Dieses schnelle Rezept lässt sich ganz einfach auch für Last-Minute Besuch zauber und wird garantiert nicht enttäuschen.

Diese Zutaten werden gebraucht

  • 180 g Nutella
  • 1 Ei(er), (Zimmertemperatur)
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • etwas Puderzucker, zum Bestäuben

 

Geben Sie Nutella, Mehl und Backpulver in eine Schüssel und verarbeiten Sie alles zu einem glatten Teig. Formen Sie jetzt kleine Kugeln aus dem Teig und geben Sie diese auf ein Backblech, welches mit Backpapier belegt ist. Die Plätzchen sollten bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 8-10 Minuten backen. Hier sollte genau auf die Einhaltung der Backzeit geachtet werden, da die Kekse sonst sehr schnell zu hart werden können. Die fertigen Leckereien können jetzt noch mit Puderzucker bestäubt werden.

Plätzchen

Nuss-Nougat Plätzchen

Wenn die Schwiegereltern zum Feiertagsbesuch vor der Tür stehen, dann sind diese Plätzchen genau die richtige Wahl. Denn diese Kekse schmecken nicht nur toll, sondern sehen am Ende auch noch richtig schick aus. Dafür muss aber auch ein bisschen Zeit mitgebracht werden, denn die Zubereitung dieser Plätzchen dauern ca. 45 Minuten.

Diese Zutaten werden gebraucht

  • 250 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 200 g Margarine
  • 150 g Nüsse, gemahlene
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei(er)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 200 g Nougat
  • 10 g Kokosfett
  • 100 g Blockschokolade, dunkle

 

Vermischen Sie alle Zutaten außer Nugat, Kokosfett und die Blockschokolade zu einem Teig. Eventuell ist dieser Teig sehr klebrig, dagegen können Sie entweder ein bisschen mehr Mehl hinzugeben oder den Teich einfach für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Bestreuen Sie jetzt eine Arbeitsfläche mit etwas Mehl und rollen Sie den Teich großflächig aus. Jetzt müssen die Plätzchen ausgestochen werden – gerade zur Weihnachtszeit eignen sich hier Keksformen in Schneemann- oder Sternenform.

Backen Sie die ausgestochenen Plätzchen jetzt im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad für ca. 7 Minuten. Lassen Sie die Plätzchen jetzt auskühlen. Währenddessen erhitzen Sie Nugat und Kokosfett in einem Wasserbad und verrühren Sie beides miteinander. Geben Sie die Nugatmasse nun auf die Innenseite eines Plätzchens und kleben Sie ein weiteres Plätzchen drauf. Wenden Sie diese Technik an, bis alle Plätzchen aufgebraucht sind.

Erhitzen Sie jetzt die Blockschokolade in einem Wasserbad und tauchen Sie die Hälfte der Plätzchen in die Schokolade. Lassen Sie diese dann auf einem Rost vor dem Verzehr trocknen.