Rezepte zu Ostern

Unsere Top 5 Oster Rezepte für die ganze Familie

Ob Sie zu Ostern Ihre Familie besuchen oder im kleinen Kreis bei sich zu Hause feiern, ein duftender Braten macht die Feiertage perfekt. Für Sie haben wir unser Kochbuch durchforstet und die leckersten Oster Braten für die ganze Familie herausgesucht…

CIDER PULLED PORK & ROTKOHL
Pulled Pork Rezept

Für 6-8 Personen / Garzeit: 6 Stunden

Zutaten

4 Esslöffel brauner Zucker / 2 Esslöffel Paprikapulver / 2 Knoblauchzehen, zerkleinert / 2 Teelöffel Ingwer, gerieben / 2 Esslöffel Dijon Senf / 2 Esslöffel Olivenöl / 445ml Rotkohl, zum Beispiel von Haywards / 100ml Essig / 500ml Cider / 2.5kg Schweineschulter, ohne Knochen / Schwarzer Pfeffer / Als Beilage eignen sich Pellkartoffeln, Rotkohl und ein Kohlsalat

Zubereitung

Zucker, Paprikapulver, Knoblauch, Ingwer, Senf und Öl in einer kleinen Schüssel mischen und mit Pfeffer würzen. Schweineschulter mit der Krustenseite nach unten auf einen Teller legen und die anderen Seiten mit der Gewürzmischung bestreichen. Für 30 Minuten, oder, wenn möglich über Nacht, kalt stellen. Ofen auf 150°C/130°C Umluft vorheizen. Den Rotkohl in einem Mixer pürieren oder mit einem Messer fein Hacken. In einer großen Schüssel den Rotkohl, Essig und Cider mischen. Die Schweineschulter aus dem Kühlschrank nehmen und den Rotkohl darüber geben. Mit Alufolie bedecken und für 5 Stunden und 30 Minuten im Ofen braten. Nach 2 Stunden die Folie entfernen. Nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und für 20 Minuten erneut mit der Alufolie bedecken und ruhen lassen. Mit Kartoffeln, Rotkohl und Coleslaw servieren.

Rezept von www.haywardspickles.co.uk

LAMMHAXE MIT MEDITERRANER KRUSTE

Für 6 Personen / Zubereitungszeit: 2 Stunden, 50 Minuten

Zutaten

2kg Lammkeule am Knochen / 3 Scheiben Parma Schinken / 3 Zweige Rosmarin, zerkleinert / 2 Esslöffel Olivenöl / 75 g Semmelbrösel / 50g Parmigiano Reggiano, fein gerieben / Schale einer Zitrone, gerieben / 300 ml Weißwein / 1 kg Kartoffeln, z.B. Charlotte, halbiert / 500g Chantenay Karotten / 25g Petersilie, gehackt

Zubereitung

Ofen auf 180°C vorheizen. Lammhaxe mit einem scharfen Messer an verschiedenen Stellen einschneiden. Parma Schinken in feine Streifen schneiden und die Löcher im Lammfleisch mit dem Schinken und Rosmarin füllen.

Lamm mit Olivenöl einreiben und würzen, anschließend in einen Bräter geben. Semmelbrösel, Käse und Zitronenschale vermengen und als Kruste auf das Fleisch pressen bis die ganze Oberseite bedeckt ist.

Wein in den Bräter geben und Fleisch für eine Stunde im Ofen rösten. Nach Ablauf der Zeit Kartoffeln und Karotten hinzugeben, würzen und gut vermischen. Lamm mit Alufolie bedecken und anschließend für eine weitere Stunde im Ofen braten.

Folie entfernen und für weitere 30 Minuten, oder bis die Kruste goldbraun ist, backen. Für 10-15 Minuten ruhen lassen. Mit Petersilie bestreuen, das Gemüse mit Bratensaft begießen und anschließend das Lamm in Scheiben schneiden. Rezept von Waitrose

Lammbraten Rezept
TOP SIDE VOM RIND & YORKSHIRE PUDDINGS

Für 6 Personen / Zubereitungszeit: 2 Stunden, 25 Minuten

Zutaten

2 Esslöffel heller Muscobado Zucker / 1 Teelöffel Piment, gemahlen / Schale einer Orange, fein gerieben / 1.3kg Topside Rind / 1.5kg Kartoffeln, grob gewürfelt / 6 Esslöffel Bratenfett oder Sonnenblumenöl / 2 Teelöffel Mehl / 150ml Rotwein / 300ml Rinderfond / 200g Mehl / 1/2 Teelöffel Salz / 4 Bio Eier, verquirlt / 150ml Milch, vermischt mit 150ml Wasser

Top side rinderbraten

Zubereitung

Nehmen Sie das Fleisch eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Ofen.

Ofen auf 220°C vorheizen. Zucker, Piment und Orangenschale in einer kleinen Schüssel vermischen und Würzen. Rinderfleisch mit einem Stück Küchenrolle trocken tupfen und alle Seiten mit der Zuckermischung einreiben. In einen Bräter geben und für 30 Minuten backen. Temperatur auf 180°C reduzieren und Fleisch für 35-40 Minuten medium rare und weitere 20 Minuten für well done braten. Sobald das Rind im Ofen ist, Kartoffeln für 8-10 Minuten in Salzwasser weich kochen. Anschließend abgießen. 4 Esslöffel Bratenfett oder Öl in einem zweiten Bräter in der Schiene über dem Fleisch für einige Minuten erhitzen. Kartoffeln hineingeben und im heißen Öl schwenken, dann in der selben Schiene bei gelegentlichem wenden braten. Für die traditionellen Yorkshire Puddings Mehl und Salz in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Kuhle machen. Eier und einen Schuss Milch hinzugeben. Flüssige Zutaten verquirlen und nach und nach das Mehl untermischen, bis eine homogene Mischung entsteht. Die restliche Milch hinzugeben und unterrühren. In eine Kanne geben, damit Sie die Teigmischung einfach herausgießen können. Das restliche Bratenfett auf eine Muffin- oder Yorkshire Pudding Form für 12 Puddings aufteilen. Das Rind aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie bedecken und ruhen lassen. Die Ofentemperatur aus 220°C erhöhen und die Kartoffeln auf eine niedrigere Schiene geben. Yorkshire Pudding Form für 10 Minuten im Ofen aufheizen, damit das Öl sehr heiß wird. Den Teig in das siedend heiße Öl gießen und für 25 Minuten backen bis die Puddings aufsteigen und goldbraun sind. Für die Bratensoße das Fett aus dem Bräter abgießen und nur den Bratensaft zurückbehalten. Mehl hinzugeben und für eine Minuten auf der Herdplatte aufkochen. Rotwein hinzugeben und erneut aufkochen lassen bis sich der Bodensatz löst. Rinderfond hinzugeben und für 5 Minuten kochen, bis die Soße andickt. Durch ein Sieb gießen und mit dem Fleisch, Gemüse und den Yorkshire Puddings sowie grünem Gemüse nach Wahl servieren. Rezept von Waitrose.

BRATHÄHNCHEN MIT GERÖSTETEN ZITRONEN UND PETERSILIEN RELISH

Für 4 Personen / Zubereitungszeit: 1 Stunde, 35 Minuten

Zutaten

1 ganzes Hähnchen, ca. 1.2 kg / 2 Esslöffel Olivenöl / 3 Zitronen / 4 Zweige Oregano / 2 Knoblauch Knollen, in Zehen aufgeteilt, mit Schale / 1/2 Gurke, fein gehackt / 1 grüne Paprika, fein gehackt / 1 grüne Chilli Schote, fein gehackt / 2 Esslöffel Rotweinessig / 25g Petersilie, grob gehackt / 25g Basilikum, grob gehackt / 25g Pfefferminze, grob gehackt / 100g Feta Käse, zerbröselt

Zubereitung

Ofen auf 200°C vorheizen und Hähnchen 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Ofen nehmen.

Mit Olivenöl einreiben und würzen. Zwei Zitronen halbieren und die Hälften mit der Schnittseite nach oben in einen Bräter legen. Das Hähnchen darauf geben.

Hähnchen mit dem Oregano und Knoblauch füllen. Anschließend den restlichen Zitronensaft darüber geben.

Für 60 – 75 Minuten backen und regelmäßig beizen bis der Bratensaft klar ist.

Mit Alufolie bedecken und 15 Minuten ruhen lassen.

Währenddessen aus den übrigen Zutaten das Relish machen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hähnchen zerlegen und zusammen mit den Zitronen, dem Relish und dem Bratensaft servieren. Rezept von Waitrose

Brathähnchen
SONNTAGSBRATEN KARTOFFELPUFFER
Sonntagsbraten Reste

Für 4 Personen / Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zubereitung

Reste vom Sonntagsbraten:

6-8 Kartoffeln, gekocht oder geröstet
200g Gemüse (Karotten, Brokkoli, Kohl), gekocht oder geröstet
150g Bratenfleisch, zerkleinert
1 Zweig Rosmarin, gehackt
1 Teelöffel Meerretich oder Senf
1 Esslöffel Mehl
2 Esslöffel Sonnenblumenöl

Zubereitung

Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit einer Gabel zerdrücken. Gemüse grob in Würfel hacken und unter die Kartoffeln mischen. Das Fleisch vom Vortag, den Meerrettich (oder Senf) und Rosmarin untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In vier gleichgroße Bälle formen und leicht flach drücken. Für 5-10 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne erhitzen, die Puffer im Mehl wenden und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Anschließend wenden und die andere Seite anbraten. Zusammen mit einem Spiegelei oder einem pochierten Ei servieren.

Rezept von lovepotatoes.co.uk.

SIE VERREISEN ZU OSTERN?

Bleiben Sie auch im Urlaub gut organisiert und investieren Sie in eine Reisetasche aus italienischem Leder. Zu jeder Bestellung erhalten Sie eine kostenlose Torrino Reisedokumentenmappe.