Kostenlose Kulturtasche beim Kauf jeder Reisetasche
Nur für kurze Zeit!
Tweed-Styleguide

Style Guide: So tragen Sie Tweed im Frühling

Schon seit jeher ist Tweed ein besonders aristokratisches Material, das uns an Englische Lords erinnert, die ihre weitläufigen Ländereien besuchen. Jetzt ist der edle Wollstoff zurück und bringt modernen Flair zu Büro- und Freizeitlooks. Besonders in Kombination mit leuchtenden Farben und ungewöhnlichen Mustern, sorgt Tweed für den perfekten Mix aus Trend und Tradition.

DIE ANFÄNGE DES TWEED

Im 18. Jahrhundert wurde Tweed als Schutz vor dem rauen Klima gewebt, dem Schottische Farmer bei Ihrer Arbeit ausgesetzt waren. Von diesem bodenständigen Ursprung stieg der Tweed bald zum Material der Wahl für englische Aristokraten auf, die in Schottland Ländereien erwarben. Als Prinz Albert 1848 das Schloss Balmoral kaufte, wurde Tweed endgültig zum Trend der damaligen High Society. Unter dem Begriff “Estate Tweed” wurde das Material in den nächsten Jahrzehnten zu einem festen Bestandteil von Kleidungsstücken, die man im Freien bei Spaziergängen oder auf der Jagd trug. Somit war Tweed gleichbedeutend mit dem Ideal des Landlebens. Jetzt lebt dieser Trend wieder auf, jedoch nicht auf den Feldern, sondern auf den Laufstegen der Designer und in den internationalen Metropolen.

SO TRAGEN SIE TWEED IM FRÜHLING

Der Schlüssel zum stilsicheren Frühlingslook mit Tweed ist einfach. Es gibt nur drei Regeln: Einzelteile, eine Portion Farbe und das richtige Maß an Muster.

Dunkelblaues Tweed Jackett
Tweed Hose
Tweed Krawatte

.

.

.

.

.

EINZELTEILE

Ein ganzer Tweedanzug war perfekt für das Landleben in Schottland zu Zeiten Prinz Alberts, doch heutzutage ist der Kopf-bis-Fuß Look ein wenig zu viel des Guten. Entscheiden Sie sich daher für ein Element, sei es ein Jackett, eine Hose oder eine Krawatte. Wählen Sie dazu einen Portion Farbe und Muster – fertig ist der moderne Tweed Look, perfekt für den Frühling.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

AUSGEWÄHLTE FARBELEMENTE

Farbige Accessoires verleihen dem klassischen Tweed eine frische Note, die Tradition in einen neuen Kontext setzt. Wichtig ist hierbei, auf subtile Akzente zu setzten, damit der Tweed weiterhin die Hauptrolle spielt. Die Paul Smith Socken in burnt orange sorgen für einen knalligen Kontrast zu den erdigen Farben des Tweed ohne den Look zu bunt erscheinen zu lassen. Ebenso funktioniert das rosane Einstecktuch und der senffarbene Gürtel – beide verpassen dem klassischen Tweed Stoff ein farbenfrohes Update.

.

.

.

Rote Socken
Karo Hemd

.

.

.

.

.

.

MUSTERMIX

Den klassischen Tweed Look gekonnt in die Gegenwart zu bringen, ist gar nicht so einfach. Ein Kniff, der immer funktioniert, ist die Kombi mit einem Muster, das das traditionelle Material zu einem Trend Statement macht. Das karierte Givenchy Hemd ist klassisch geschnitten und kommt mit kontrastfarbenen Manschetten. Wer sich mehr traut, entscheidet sich für das gestreifte Marni Top und ein paar Tweed Hosen für einen perfekten Übergangslook.

.

.

.

.

.

.

Streifen Pullover Herren
Blumenmuster Hemd

Lassen Sie sich von Paul Smith’s Frühjahr/Sommer 2017 Kollektion inspirieren, die traditionell Britischen Country Look und moderne Elemente, wie leuchtende Farben und lässige Schnitte, vereint.

Paul Smith 2017
Paul Smith S/S 2017

“Klassisches Tweed Muster und zeitloses, italienisches Leder bilden ein perfektes Paar.”